Ihre persönliche PSD-Baufinanzierung

Gut beraten ins neue Zuhause

ab 3,45% p.a.* eff. Jahreszins bei 10 Jahren

Ihre Vorteile auf einen Blick

Beste Argumente für Ihre PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG

Schnelle Kreditentscheidung

Einbindung staatlicher Fördermittel

Kostenfreie Sondertilgungen möglich

Ausgezeichnete Beratung

Unsere Referenzen

Quelle: https://de.trustpilot.com/review/psd-karlsruhe-neustadt.de

Das sagen andere über uns

Wir haben einige unserer Kunden gebeten, über ihre Erfahrungen im Rahmen unseres Angebots zur Baufinanzierung zu berichten. Die Auswahl der veröffentlichten Reaktionen erfolgte durch uns.

Christoph Kowa

Erwin Tierbach

Häufige Fragen & Antworten

Was Sie immer schon über die Immobilienfinanzierung wissen wollten

Wie funktioniert eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital?

Eine Hausfinanzierung ohne Eigenkapital ist grundsätzlich möglich, wenn Sie über ein stabiles Einkommen verfügen. Allerdings ist eine 110-Prozent-Finanzierung auch mit hohen Risiken verbunden. Dadurch können die veranschlagten Zinsen höher ausfallen. Zudem werden die entstehenden Nebenkosten nicht durch den Baukredit gedeckt.

Wie setzt sich die monatliche Rate von Baufinanzierungen zusammen?

In der Regel wird bei Immobilienfinanzierungen mit dem Kreditgeber eine monatliche Rate vereinbart. Diese setzt sich aus einem Zins- und einem Tilgungsteil zusammen. Diese Rate wird "Annuität" genannt.

Nehmen Sie zum Beispiel ein Baudarlehen in Höhe von 100.000 Euro auf und gehen von einem festgeschriebenen Zins von 2,5 Prozent und einem Tilgungssatz von 2 Prozent aus, ergibt dies für Sie eine monatliche Rückzahlungsrate von 375 Euro. Bei dieser Ratenhöhe wäre das Darlehen nach 31 Jahren rechnerisch abgezahlt. Zahlen Sie Ihren Hauskredit in höheren Raten zurück, verkürzt sich der Zeitraum.

Was muss ich über Zinsbindung wissen?

Bei Baufinanzierungen wird mit dem Kreditgeber ein fester Zinssatz für eine bestimmte Laufzeit vereinbart. Diese Laufzeit nennt sich Zinsbindungsdauer. Wenn der Baukredit nach dieser Laufzeit noch nicht getilgt ist, entsteht ein sogenanntes Restdarlehen. Hierfür müssen Sie eine neue Vereinbarung treffen, da die Zinsbindung abgelaufen ist.

In der Regel beträgt die Zinsbindungsdauer 10 bis 15 Jahre. Allerdings sind nur die wenigsten Hauskredite nach dieser Zeit vollständig getilgt. In Zeiten niedriger Zinsen kann es deshalb sinnvoll sein, sich schon bei Abschluss des ersten Kredits mit dem Abschluss eines Bausparvertrages niedrige Zinsen für die Zukunft zu sichern. Denn niemand kann voraussagen, wie sich Zinsen in einem Zeitraum von 10 Jahren entwickeln.

Wie viel Eigenkapital benötige ich für ein Baudarlehen?

Grundsätzlich gilt: Je mehr Eigenkapital Sie einbringen, desto günstiger kann die Hausfinanzierung gestaltet werden. Wie viel Eigenkapital bei Ihrer Finanzierung sinnvoll ist, besprechen Sie am besten mit Ihrem Berater bei der PSD Bank Karlsruhe-Neustadt eG. Mit Ihnen gemeinsam stellt er eine für Sie und Ihr Vorhaben passende Immobilienfinanzierung auf.

Was muss ich über Kaufnebenkosten wissen?

Neben dem Kaufpreis für die Immobilie entstehen durch den Kauf weitere Kosten, wie zum Beispiel Notargebühren, die Grunderwerbsteuer oder eine Maklerprovision. Diese sollten in der Finanzierungssumme berücksichtigt werden.

Ihre persönlichen Ansprechpartner

Beratung mit Kompetenz und Erfahrung

Reiner Debatin - PSD Bank Karlsruhe-Neustadt
Wolfgang Kiefer - PSD Bank Karlsruhe-Neustadt

Unser Finanzierungsbeispiel

*Für eine Kreditsumme von 150.000,- Euro (=Nettodarlehensbetrag) mit einer Auszahlung von 100% und einer 10-jährigen Sollzinsbindung bei einem Sollzinssatz von 3,40% p.a. wird eine monatliche Mindestrate, bestehend aus Zins und 1% Tilgung, in Höhe von 550,00 Euro fällig. In diesem Beispiel beträgt die Gesamtlaufzeit 43 Jahre und 4 Monate, die Gesamtkosten 136.216,38 Euro und der Gesamtbetrag 286.216,38 Euro. Der auf die Gesamtlaufzeit berechnete effektive Jahreszins beträgt 3,45% p.a. Zusätzlich können weitere Kosten für die Bestellung von grundpfandrechtlichen Sicherheiten entstehen. Bei der Berechnung der Gesamtlaufzeit und des effektiven Jahreszinssatzes wurde unterstellt, dass der Sollzinssatz auch nach Ablauf der Sollzinsbindung unverändert bleibt. Die Restschuld nach Ablauf der Sollzinsbindungsdauer von 10 Jahren beträgt für dieses Beispiel 131.949,57 Euro.